Touren in den Landkreis Gifhorn


Touren in den Landkreis Gifhorn


   Kultur-Tour: Schloss Gifhorn mit Historischem Museum


1525 wurde das Welfenschloss aus der Renaissancezeit erbaut, Bauherren waren die protestantischen Herzöge Ernst der Bekenner von Braunschweig-Lüneburg und sein Bruder Otto aus Celle. Es diente in den Jahren von 1539 bis 1549 als Residenz von Herzog Franz von Braunschweig und Lüneburg, dieser führte im Schloss ein prunkvolles höfisches Leben.
Der Tod des Herzogs 1549 beendete das Dasein des Schlosses als fürstlichen Residenzort. Es wurde nachfolgend als Wohnung eines Amtmanns genutzt, gelegentlich diente das Schloss auch als Unterkunft für die Jagdgesellschaften der Celler Herzöge, die hier in Gifhorns Wäldern ausgedehnten Jagden nachgingen.
Im Dreißigjährigen Krieg, sowie auch im Siebenjährigen Krieg quartierten sich die feindlichen Truppen in Gifhorn ein und verzichteten dadurch auf einen Angriff auf das Schloss.
Der letzte Schlosshauptmann Ulrich von Veltheim ließ die Befestigungsanlagen zwischen 1770 und 1780 abtragen, da sie den wehrtechnischen Anforderungen dieser Zeit nicht mehr genügten. Der Wassergraben wurde auf halbe Breite reduziert und es entstanden Übergänge. Das Torhaus diente nun als Kornspeicher.
Ab dem 18. Jahrhundert ist das Schloss Amtssitz der Landräte.
Von 1978 bis 1983 wurde das Schloss Gifhorn grundlegend renoviert und neu gestaltet, es ist heute Sitz des Landkreises und beherbergt eine Justizvollzugsanstalt. Im Historischen Museum werden Ausstellungen gezeigt, die sich mit der Schloss- und Regionalgeschichte befassen. Weiter zeigt das Museum Exponate zur Ur- und Frühgeschichte, sowie zur Stadtentwicklung und Naturkunde.
Das Gifhorner Welfenschloss ist ein hervorragender Rahmen für kulturelle Veranstaltungen. Das Schlossrestaurant sorgt für das leibliche Wohl und bietet gehobene Gastronomie in stilvollem Ambiente.


Kontaktinfo Schloss Gifhorn
Schlossplatz 1
38518 Gifhorn
Tel.: 05371 - 82422-25
Internet www.museen-gifhorn.de
Öffnungszeiten Historisches Museum:
Di.- Fr.: 14:00 - 17:00 Uhr
Sa. + So.: 11:00 - 17:00 Uhr
Anfahrt Zur Fahrplanauskunft
Zur Karte